This page uses Javascript. Your browser either doesn't support Javascript or you have it turned off. To see this page as it is meant to appear please use a Javascript enabled browser.
advision_news

Login AdZyklopädie

Benutzer:
Passwort:
 
 

Spot des Tages

Spot des Tages
Sie wollen alle Spots genießen?
Hier registrieren!
 

Werbemarktanalyse Touristische Zielgebiete 2018

Von Antonia Wild | 11. September, 2018
Werbemarktanalyse_Touristische Zielgebiete 2018

Liebe AdVision Freunde,

Länder, Regionen und Städte investieren rund 85 Millionen Euro in die touristische Zielgebietswerbung. Die Werbeausgaben für Städte steigen das vierte Jahr in Folge. Deutscher Topwerber ist hier die Stadt Hamburg.

Die Werbeausgaben innerhalb Deutschlands für touristische Zielgebiete weltweit bel aufen sich nach einem leichten Plus auf rund 85 Millionen Euro. Etwas mehr als die Hälfte des Werbevolumens entfällt auf das Ländermarketing, touristische Regionen investieren 26 Millionen Euro. Klarer Wachstumsmarkt ist das Stadtmarketing. Die Werbeausgaben der Städte steigen das vierte Jahr in Folge. Inzwischen fließt jeder achte Werbeeuro in die Vermarktung von Städten. Dresden, Düsseldorf und Hamburg gehören hier mit jeweils mehr als 300.000 Euro zu den Topwerbern.

Deutschland präsentiert sich als die Nummer-eins-Werbedestination. Mehr als 16 Millionen Euro geben Regionen, Städte und private Dienstleister in Deutschland für ihre Werbung aus. Darunter bilden die Regionen Allgäu, Bayern und Mecklenburg Vorpommern die Ausgabenspitze. Die Österreichwerbung liegt im Ausgabenranking mit einem um zwölf Prozent verringerten Volumen nur knapp hinter Deutschland. Irland und Kroatien sind weitere werbestarke europäische Destinationen. Außereuropäisch weist Israel mit einem zweistelligen Millionenbetrag die höchsten Werbeausgaben auf. Neben Japan finden sich mit Abu Dhabi und Ägypten zwei weitere Destinationen des nahen Ostens unter den werbestarken Anbietern. Insgesamt investieren 13 Länder und Regionen mehr als eine Million Euro in die mediale Kommunikation, neun davon mit steigenden Ausgaben.

Zu den Anfängen der Studie gelangen Sie hier:
Werbemarktanalyse-Touristische-Zielgebiete-2018